Logo der Universität Wien

erinnern.at - LehrerInnenfortbildung zu Holocaust und Nationalsozialismus

Von 23. - 25. November findet das 16. Zentrale Seminar von _erinnern.at_  in Krems statt. Das Zentrale Seminar ist die größte österreichischen LehrerInnenfortbildung zum Thema Holocaust und Nationalsozialismus. Es findet einmal jährlich immer an wechselnden Orten statt.

 

Am 16. Zentralen Seminar „weg-gesperrt. Gefängnis und Kriegsendverbrechen“ möchten wir eine verdrängte Geschichte ins Zentrum rücken und danach fragen, welche Bedeutung sie für die Gegenwart hat: Die Geschichte der Gefängnisse im Nationalsozialismus und der mehreren Millionen Häftlinge. Das Seminar bietet eine bereichernde Fortbildung, spannende Vorträge, Workshops und Exkursionen zu Erinnerungsorten.

 

Es gibt ein kleines Kontingent für Studierende. Sollten Studierenden keine Übernachtung benötigen, ist die Teilnahme für sie kostenlos.

 

Hier finden Sie den Link zum Opens external link in new window16. Zentralen Seminar.

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0