Logo der Universität Wien

Das ERASMUS Praktikum

Was ist das ERASMUS Praktikum?

Studierende, die im europäischen Ausland eine Praktikumsstelle bekommen haben (mind. 3 bis max. 12 Monate), haben die Möglichkeit, sich über das Büro für Studierendenmobilität für ein ERASMUS Praktikumsstipendium zu bewerben. Dabei handelt es sich um eine Förderung von ca. 290 bis 390 Euro (je nach Gastland), die den Studierenden den Auslandsaufenthalt erleichtern soll.

Dazu ist kein Bilateral Agreement notwendig, Praktika können an Universitäten, aber auch bei Unternehmen, Theatern, Museen, NGOs etc. absolviert werden.

Informationen zu den Voraussetzungen (Zielländer, Gastinstitutionen etc.) und dem Bewerbungsablauf finden die Studierenden auf unserer Homepage:

http://international.univie.ac.at/outgoing-students/erasmus-praktika/

WICHTIG: Das Büro für Studierendenmobilität kann keine Praktikumsstellen vermitteln. Stipendienanträge müssen spätestens ein Monat vor Praktikumsbeginn im Büro für Studierendenmobilität eingereicht werden.

 

Was bedeutet das für die Bewilligung eines ERASMUS Praktikums?

Eine Bewerbung um ein ERASMUS Praktikum kann nur dann bewilligt werden, wenn das Praktikum von der betroffenen Studienprogrammleitung als „studienrelevant“ eingestuft wird. Das geschieht durch die Unterzeichnung des Training Agreements durch die Studienprogrammleitung.

Das Training Agreement legt die Inhalte und Ziele des ERASMUS Praktikums fest und muss von dem/der Studierenden, der Studienprogrammleitung in Wien und der Gastinstitution im Ausland unterschrieben werden. Die Frage der Studienrelevanz liegt im Ermessen der jeweiligen Studienprogrammleitung – natürlich muss kein Training Agreement unterzeichnet werden, das in den Augen der SPL keinen Zusammenhang mit dem Studium hat.

 

Was ist beim Training Agreement zu beachten?

Laut den Vorgaben der österreichischen Nationalagentur gibt es zwei Möglichkeiten der „Anerkennung“ eines ERASMUS Praktikums:

  • Vergabe von ECTS (meist im Falle eines Pflichtpraktikums): für das Stipendium sind mind. 3 ECTS pro Monat erforderlich. Für diese Möglichkeit sind die Richtlinien der Praktikumsanerkennung zu beachten. Zu finden sind diese auf dem Initiates file downloadFormular für Praktika, welches ausgefüllt ebenso der SPL zur Unterzeichnung vorgelegt werden muss.
  • ODER: Vermerkung des Praktikums im Diploma Supplement (unter dem Punkt „Sonstiges“, üblich bei freiwilligen Praktika oder bei Praktika für die weniger als 3 ECTS pro Monat angerechnet werden können)


Einer von diesen beiden Punkten MUSS bei der Unterzeichnung ausgewählt werden, damit das Training Agreement vollständig ist.

Der dritte Punkt („Transcript of Records“) sollte nur dann ausgewählt werden, wenn das Praktikum tatsächlich im Sammelzeugnis des/der Studierenden aufscheinen wird.

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0