SPL: SPL 6: Ägyptologie, Judaistik, Urgeschichte und Historische Archäologie
 Judaistik   Mag. Judaistik (auslaufend)
Magisterstudium Judaistik

Das Studium der Judaistik dient in erster Linie der wissenschaftlichen Berufsvorbildung, doch soll die Ausbildung auch den Zugang zu weiteren Berufsfeldern, vorwiegend des geisteswissenschaftlich-kulturkundlichen Bereichs eröffnen.

 

Das Studium der Judaistik an der Universität Wien gliedert sich in die drei Fächer 'hebräische Sprache', 'hebräische, aramäische und sonstige jüdische Literatur- und Quellenkunde' sowie 'Geschichte, Kultur und Religion des Judentums'.

 

Das Magisterstudium Judaistik an der Universität Wien umfasst zwei Semester und kann nur nach erfolgreichem Abschluss eines Bakkalaureatsstudiums bzw. eines gleichwertigen Studiums begonnen werden.

Es baut inhaltlich auf das Bakkalaureatsstudium Judaistik auf und dient der weiteren wissenschaftlichen Vertiefung und Spezialisierung.

 

Die Freien Wahlfächer geben den Studierenden die Möglichkeit, aus den verschiedensten wissenschaftlichen Bereichen eigene Schwerpunkte zu setzen. Diese Schwerpunktsetzung kann innerhalb der Judaistik selbst durch eine weitere wissenschaftliche Vertiefung in das Fach und/oder in anderen Bereichen liegen.

© Universität Wien, 2004 
 Impressum und Webmaster | Haftungsausschluss