SPL: SPL 6: Ägyptologie, Judaistik, Urgeschichte und Historische Archäologie
 Erweiterungscurricula

Erweiterungscurricula

 

Bachelorstudien im Rahmen einiger Studienprogramme umfassen Module im Ausmaß von 120 oder 150 ECTS-Anrechnungspunkten, die den Kernbereich des Studiums hinsichtlich der Studienziele abdecken. Dieser Teil der Studien hat das Ziel, die im Qualifikationsprofil beschriebenen Studienziele zu vermitteln. In den Curricula dieser Studienprogramme ist weiters vorgesehen, dass Erweiterungscurricula im Ausmaß von ingesamt 60 oder 30 ECTS-Anrechnungspunkten zu absolvieren sind, um das Gesamtausmaß von 180 ECTS-Anrechnungspunkten zu erreichen.

 

Ausmaß:

Im Rahmen der Bachelor-Studien Urgeschichte und Historische Archäologie, Ägyptologie und Judaistik, die jeweils insgesamt 180 ECTS-Punkte vorschreiben, werden 120 ECTS-Punkte im jeweiligen Studienkernbereich absolviert und 60 ECTS-Punkte im Rahmen der sogenannten Erweiterungscurricula.

 

Erweiterungscurricula stellen modularisierte „Minicurricula" mit einem normierten ECTS-Rahmen von 15 oder 30 ECTS-Anrechnungspunkten dar. Sie vermitteln Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die nicht von den Studienzielen des eigentlichen Kernbereichs beschrieben werden. Somit unterstützt die Universität Wien einerseits das Ziel, den AbsolventInnen der Bachelorstudien eine breite Basis(aus)bildung zu ermöglichen, anderseits sichert diese Vorgehensweise den Studierenden die Option auf individuelle Bildungsverläufe.

 

 

Angebotene Erweiterungscurricula:

Ägyptologie

Judaistik

Ur- und Frühgeschichte (nicht mehr neu registrierbar; läuft mit 30.11.2015 aus)

Opens external link in new windowUrgeschichte und Historische Archäologie I: Grundlagen (ab 01.10.2013)
Opens external link in new windowUrgeschichte und Historische Archäologie II: Vertiefung (ab 01.10.2013)

Numismatik und Geldgeschichte:

Numismatik des Altertums

Numismatik des Mittelalters und der Neuzeit

Numismatische Praxis und Katalogisierung

 

Interdisziplinäre Erweiterungscurricula der SPL 6:

Opens external link in new windowArchäologie und Kulturgeschichte der Antike (ab 01.10.2014)
Opens external link in new windowArchäologie und Kulturgeschichte von der Spätantike bis zur Neuzeit (ab 01.10.2014)

 

 

Registrierung:

Um ein Erweiterungscurriculum (EC) zu absolvieren, müssen Sie sich dafür registrieren. Diese Registrierung gilt jeweils für ein komplettes EC. Eine Voraussetzung dafür ist, dass Sie über eine aktive Zulassung an der Universität Wien verfügen.

Die Registrierung können Sie selbst online über Ihren UNIVIS-Account durchführen. Auch wenn Sie Ihre Auswahl ändern wollen, ist dies online möglich.

Wenn in Ihrem Studium EC vorgesehen sind, sollen Sie sich spätestens bis zum Beginn des dritten Semesters für diese registrieren.

 

 

Abschluss:

Wenn Sie alle Module und die dafür vorgesehenen Lehrveranstaltungen eines Erweiterungscurriculums absolviert haben, ist dieses abgeschlossen.

Es wird in Ihrem Studienabschlusszeugnis eigens aufgelistet und auch im Diploma Supplement angeführt.

 

 

 

 

© Universität Wien, 2004 
 Impressum und Webmaster | Haftungsausschluss