Logo der Universität Wien

Liebe Studierende! Liebe Studieninteressierte!

Die Homepage der Studienprogrammleitung Politikwissenschaft wurde in wesentlichen Teilen aktualisiert. Besonders möchten wir Sie auf die Neugestaltung der Informationen für Studierende hinweisen, wo sie viele Informationen zum Studienbetrieb finden. Darunter z.B. wichtige Neuerungen wie

Opens internal link in current windowAn-und Abmeldung: Sommersemester 2017
Opens internal link in current windowAnmeldung/Registrierung: Vorlesungen (Moodlezugang)
Opens internal link in current windowFormulare: Masterstudium
Opens internal link in current windowMasterreform tritt Okt. 2017 in Kraft
Opens internal link in current windowStudienabschluss: Einreichung Bachelor
Opens internal link in current windowStudienabschluss: Einreichung Master

Die Homepage wird laufend weiterentwickelt. Wenn Ihnen Fehler auffallen oder Sie Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an Opens window for sending email info.spl.powi@univie.ac.at.

Besonderer Dank gilt Maria Köpping, Lara Möller und Irene Graf für die Unterstützung bei der Umarbeitung der Homepage.

Josef Melchior
(Studienprogrammleiter)

Sprechstunden

Entfall der Sprechstunde von Hr. Dr. Pribersky!

Die Sprechstunde von Hr. Dr. Andreas Pribersky findet am Mittwoch, 22.03.2017, aufgrund Erkrankung nicht statt.


Entfall der Sprechstunde von Fr. Mag. Mag. Dr. Dr. Naue!

Am 28. März 2017 entfällt die Sprechstunde von Ursula Naue. Bitte machen sich sich bei Bedarf einen Ersatztermin per email aus. Danke.


Verschiebung der Sprechstunde von Dr. Karin Liebhart!

Die Sprechstunde von Dr. Karin Liebhart findet am 28.03.2017 und am 04.04.2017 nicht statt.

Die Ersatztermine sind:

Freitag, 24.03.2017,08.00 - 09.00 Uhr und
Montag, 10.04.2017, 10.00 - 11.00 Uhr


Sprechstunden-Termine von Univ.-Prof. Dr. Ulrich Brand im SoSe 2017!

Mi, 8.3. von 14-16 Uhr
Mi, 22.3. von 15-16:30 Uhr
Mi, 5.4. von 17-19 Uhr
Mi, 26.4. von 17-19 Uhr
Di, 9.5. von 15-17 Uhr
Mi, 24.5. von 15-18 Uhr
MI, 31.5. von 14-16 Uhr
Mi, 21.6. von 14-17 Uhr
Di, 4.7. von 15-17 Uhr



Opens internal link in current windowzum Seitenanfang 

Lehrveranstaltungen

 

Entfall der LV 210134 M10 b: SpezialisierungsSE Kultur und Politik

Aufgrund Erkrankung entfällt die Lehrveranstaltung 210134 M10b 210134 SE M10 b: SpezialisierungsSE Kultur und Politik von Hr. Dr. Andreas Pribersky am 21.03.2017. 


BAK 18 und M13 Nachanmeldephase

Da es im VVZ gerade technische Probleme gibt, finden Sie unter folgenden Links die BAK 18/M13 SE.

Opens external link in new windowhttps://ufind.univie.ac.at/de/vvz_sub.html?path=176270 BAK18 - Bitte beachten Sie, dass nicht mehr alle BAK18 SE verfügbar sind, da es sich bereits um die Nachanmeldephase handelt und manche LVs bereits ausgebucht sind.

Opens external link in new windowhttps://ufind.univie.ac.at/de/vvz_sub.html?path=176269&semester=2017S M13


!ACHTUNG: Geänderte Termine bei BAK1.2: VO STEOP Propädeutikum Politikwissenschaft

Montag, 27.02.2017, 09.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch, 01.03.2017, 09.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag, 02.03.2017, 09.00 - 18.00 Uhr

Opens internal link in current windowzum Seitenanfang

Jobs / Stipendien / Förderungen / Studienangebote

 

Infovorträge für Menschen mit Fluchthintergrund

im Rahmen von UniOrientiert:

Asylum Seekers/Refugees: How to study at the University of Vienna?

(Vortrag auf Englisch)

Do., 6.4., 9:45 - 10:45,

Ort: Marietta - Blau Saal, Hauptgebäude (HP), Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

 

im Rahmen der Student Point Infovorträge:

Asylum Seekers/Refugees: How to study at the University of Vienna?

(Vortrag auf Englisch)

Mi., 7.6., 15:00 - 16:30,

Ort: kleiner Hörsaal Tiefparterre, Hauptgebäude (HP), Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien


Förderungsstipendium nach StudFG SS 17

 

Hier finden Sie alle Opens external link in new windowInformationen zur Antragstellung sowie das Formular zur Antragstellung.

Die Antragstellung ist vom 6. bis 27. März 2017 per E-Mail, Postkasten vor dem Büro Studienpräses oder postalisch möglich. Eine persönliche Antragstellung ist nicht möglich. Anfragen zur Antragstellung sind ausschließlich per E-Mail möglich: Opens window for sending emailclaudia.fritz-larott@univie.ac.atclaudia.fritz-larott@univie.ac.atclaudia.fritz-larott@univie.ac.atclaudia.fritz-larott@univie.ac.at


Alpbach-Stipendien

Wissenschaftlicher Austausch und internationaler Dialog

Ein Stipendium bietet die Möglichkeit, an den Seminaren, Breakout Sessions und Plenardebatten des Europäischen Forums Alpbach teilzunehmen. Darüber hinaus können Stipendiatinnen und Stipendiaten ihr Wissen in unseren Sommerschulen und Professional Programmes vertiefen.
Link zum Stipendienportal: Opens external link in new windowwww.alpbach.org/scholarships
Die Bewerbungsphase läuft bis zum 31. März 2017.


Studienassistent/in (Bereich IT) am Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien

An der Universität Wien ist ab 01.03.2017 die Position einer/eines Studienassistent/in (Bereich IT) am Institut für Politikwissenschaft bis 28.02.2021 zu besetzen.

Kennzahl der Ausschreibung: 7349. Dauer der Befristung: 4 Jahr/e, Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden/Woche. Beschäftigungsausmaß: 14 Stunden/Woche. Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §48 VwGr. C. Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.

Ihre Bewerbung: Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 7349, welche Sie bis zum 28.02.2017 bevorzugt über unser Job Center (Opens external link in new windowjobcenter.univie.ac.at) an uns übermitteln. Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Michaela Kathan, +43-1-4277-47708. Kennzahl: 7349.

Opens external link in new windowWeitere Informationen


Dear Sir/ Madame,

The permanent Mission of Venezuela is looking for students of Science Politics, International Diplomatic and careers related, who are interested to make some experience in the Multilateral department, the students most speak and write well Spanish and English, and available to start as soon as possible, we offer a international high level diplomatic environment also straight relation with International Organizations, part time schedule (20 hours per week), for 6 months (unpaid). If you are interested please send your application with your cv and motivation letter to our email: Opens window for sending emailembajada@austria.gob.ve, for any further information do not hesitate to contact us. We are looking forward for your application.

Kind Regards,
Embajada de la República de Bolivariana de Venezuela
Prinzeugen-strasse 72/1
1040 Viena

Initiates file downloadPASANITIAS


 

Sommerhochschule der Universität Wien

Die Sommerhochschule der Universität Wien vergibt eine limitierte Anzahl an Teilstipendien für die Teilnahme an der univie: summer school for International and European Studies 2017. Die Stipendien werden auf Basis der akademischen Leistungen und der finanziellen Bedürftigkeit vergeben. Stipendienbewerbungen sind bis 28. Februar 2017 im Büro der SHS möglich.

Initiates file downloadPresse- Mitteilung


Student Forum Maastricht

What is Student Forum Maastricht

Student  Forum Maastricht (SFM) is an annual student  conference that offers international students the possibility to discuss European Union related topics. In cooperation with the  European Commission, the students draft policy proposals for relevant policy fields presenting their ideas and suggestions. SFM  is a foundation based at the Faculty of Arts and Social Science (FASoS) of Maastricht  University.  The  team organising SFM consists of students partly from Maastricht University and elsewhere. With the support and advice of team members from previous conferences continuity and experience-sharing in preparing the event is ensured.

Initiates file downloadStudent Forum Maastricht 

 


Internationaler Think Tank sucht Praktikant/in für kommendes SS im Ausmass von 20 Stunden für 4 Monate

(März bis Juni 2017 mit der Option auf Verlängerung)
Initiates file downloadStellenausschreibung


Förderung des Besuchs von Summer Schools durch die Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW)

Im Sinne der Nachwuchsförderung hat der ÖGPW Vorstand eine Initiates file downloadAuswahl an Summer Schools zusammengestellt, die keineswegs erschöpfend ist und daher vor allem einen Einblick geben soll, wie groß das diesbezügliche Angebot ist. Auf der Opens external link in new windowÖGPW Facebookseite werden weitere Beispiele oder auch Erfahrungsberichte gepostet werden.

Summer Schools ermöglichen es Studierenden, Kurse zu spezifischen Themengebieten bzw. Methoden bei internationalen ExpertInnen zu besuchen und Kontakte zu NachwuchswissenschaftlerInnen aus anderen Ländern zu knüpfen. Im Fall der Teilnahme an einer Summer School haben ÖGPW Mitglieder seit neuestem die Möglichkeit, bei der ÖGPW einen Opens external link in new windowReisekostenzuschuss zu beantragen.


Universität Wien, ÖFSE, UNIDO

Neuer postgradualer Masterstudiengang: „Global Political Economy of Sustainable Development“

Im Oktober 2017 startet der neue postgraduale Masterstudiengang „Global Political Economy of Sustainable Development“ der Universität Wien in Kooperation mit der ÖFSE und UNIDO. Der interdisziplinäre Studiengang möchte auf Basis eines pluralen Verständnisses wissenschaftlicher Ansätze und Theorien zu Globalisierung und Nachhaltigkeit politikorientierte Kenntnisse und angewandte Methoden für die soziale und ökologische Gestaltung von Politiken auf nationaler sowie internationaler Ebene vermitteln.

Nähere Informationen

University of Vienna, ÖFSE, UNIDO

New postgraduate Master Program: „Global Political Economy of Sustainable Development“

The new postgraduate Master Program „Global Political Economy of Sustainable Development (MSc)“ will start in October 2017. The program aims at imparting both theoretical knowledge and applied methods for the design of sustainable development policies at the national and international level. It has an interdisciplinary orientation and is based on a plural understanding of scientific approaches with respect to globalization and sustainability.

More detailed information


Why to study in Prague?

• Prague is due to its geographic location and history the right place to study geopolitics.

• Charles University belongs to the TOP 1% of the world's best ranking universities 

• Prague is a favorite destination amongst international students for its cosmopolitan environment and great job opportunities both during and after your studies

Geopolitical Studies (GPS) is a two-year English-language Master's degree programme, which seeks to explore the dynamic relationship between International Politics and Human Geography, focusing on essential theories, thinkers and regions.

International Economic and Political Studies (IEPS) is a two-year English-language Master's degree programme, which seeks to investigate contemporary political, economic and social issues from a multidisciplinary perspective. Although the predominant emphasis in IEPS is on approaches from economics and political science, students will also be expected to explore their historical, legal and sociological aspects. The programme is taught by members of the Institute of Political Studies (IPS) and Institute of Economic Studies (IES).

For more information please visit: http://fsveng.fsv.cuni.cz/FSVEN-43.html

Facebook Page: https://www.facebook.com/geopoliticalstudiesinPrague/?fref=ts

Contact: martin.riegl@fsv.cuni.cz

Online application

(admission): https://is.cuni.cz/studium/eng/prijimacky/index.php?id=f20cd8aa0298f2fe42823bf97e000e8d&tid=1&do=appNew

Early admission deadline: 28 February 2017
Regular admission deadline: 30 April 2017

Initiates file downloadMaster degree programme in Geopolitical Studies

 

 


Kick-off Workshop für BA-Arbeiten

SchreibassistentInnen und Mitarbeiterinnen des Center for Teaching and Learning der Universität Wien bieten Studierende, die ihre Abschlussarbeit angemeldet sowie Thema und BetreuerIn haben, ein neues Workshopformat an: An zwei aufeinander folgenden Tagen stehen nicht nur die Eingrenzung Ihres Themas, das Erarbeiten einer ersten Struktur, Schreib- und Überarbeitungstechniken im Zentrum, auch die Planung Ihres Projektes sowie Ihre Herangehensweise ans Schreiben werden Thema sein. Ziel ist es, Ihrer Arbeit zu einem möglichst guten Start zu verhelfen.
Ab Sommersemester 2017 sind Workshops für MA-Arbeiten geplant.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Ihr Thema ist vorhanden und vergeben/angemeldet.
  • Sie haben sich weitgehend in die Literatur eingelesen (BA: die Lese- und Rechercheaufgaben des BA-Seminars erfüllt).
  • BA-Studierende: Sie sind TeilnehmerIn in einem BA-Seminar.MA-Studierende/DiplomandInnen: Ihr Thema ist angemeldet und Sie hatten kürzlich einen Termin mit Ihrem/Ihrer BetreuerIn, bzw. haben einen vor dem Workshoptermin vereinbart.
  • Sie können an beiden Tagen pünktlich und vollständig am Workshop teilnehmen.

Ist die Teilnahme an den Schreibwerkstätten und den Schreibtreffs anrechenbar?

Schreibwerkstätten sind eine professionelle Unterstützung bei der Fertigstellung Ihrer Abschlussarbeit und somit keine zusätzliche Leistung, die für das Studium erbracht wird. Ganz grundsätzlich sind Anrechnungsfragen ausschließlich mit Ihrer Studienprogrammleitung zu klären.

Zielgruppe: Bachelorstudierende im BA-Seminar
Dauer: 2 Tage
Termin: 16. und 17.1.2017, jeweils 9-16h
Ort: Großer Seminarraum des CTL, Universitätsstr. 5, 3. Stock
Anmeldung: Opens window for sending emailctl.schreibwerkstatt@univie.ac.at


Ausbildung zu SchreibmentorInnen

Letzte Chance für schnell Entschlossene: ‚Opens external link in new windowAusbildung zu SchreibmentorInnen‘ Noch 2 Plätze frei – Informationen und Anmeldemöglichkeit über den obigen Link.


Achtung: Änderung Masterprüfung mit 01.10.2016

Sehr geehrte Studierende,

mit dem 1. Oktober 2016 tritt eine geringfügige Änderung des Ablaufs der Prüfung für das Masterstudium Politikwissenschaft in Kraft. Die Masterprüfung besteht nun aus zwei Teilen: der erste Teil ist eine Defensio einschließlich einer Prüfung über das wissenschaftliche Umfeld der Masterarbeit. Der zweite Teil umfasst die Prüfung über ein weiteres Fach, welches aus der Wahlmodulgruppe Spezialisierung zu wählen ist. Insgesamt hat die Prüfung einen Umfang von 4 ECTS, also je 2 ECTS pro Teilbereich.

Die Änderungen wurden im Opens external link in new windowMitteilungsblatt der Universität veröffentlicht.


Opens internal link in current windowzum Seitenanfang 

Institut für Politikwissenschaft
Universität Wien

Universitätsstrasse 7/2. Stock
1010 Wien
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0